Grafischer Bereich: Logo Die Musikmacher Dortmund
Grafischer Bereich: Anzeige

Creole – Globale Musik aus NRW 2015

Für den Landeswettbewerb in NRW können sich noch bis zum 5. Mai 2015 solche Bands und Ensembles bewerben, die diese Vielfalt mit ihrem besonderen Profil bereichern.

Den besten winkt ein Preisgeld in Höhe von 1.500 Euro, zudem die Aufnahme für eine Saison in den Förderkatalog "Musikkulturen" der Kultursekretariate in NRW, aus dem die Mitgliedsstädte die Bands zu subventionierten Bedingungen für Konzerte buchen können.

Auch zieht eine Auswahl der Finalrunde in die große creole-Nacht von WDR3 im Kölner Funkhaus ein. Einen mit 1.000 Euro dotierten Sonderpreis stiftet das Dortmunder Unternehmen DEW21.

Eine Vorjury entscheidet, welche Bands bei den drei Wettbewerbskonzerten am 24. bis 26. September 2015 im Dortmunder Domicil auftreten. Aus diesen wählt eine Hauptjury die maximal drei besten Bands aus.

Bewerbungen sind an Musikprojekte Hedwig Otten, Schwalbacher Str. 7, D-50969 Köln, zu richten. Kontakt unter Tel.: 0173/538 41 44, Fax: 0221/931 13 27, E-Mail: info@musikprojekte-koeln.de und www.creole-weltmusik.de

Bewerbungsunterlagen gibt es beim Landesmusikrat. Bewerbungsformular_Creole_NRW_2015-06-0315.pdf und  Ausschreibung_Creole_NRW2015.pdf 

AKTUELLES